preloadingpreloadingpreloading
Home > Archiv > Tanzperformance Gonska/ Heemann
News

NEWSLETTER BESTELLEN


Multimediale Performance mit Kathrin Wetzel und Silke Gonska erfolgreich im Stellwerk Weimar aufgeführt


weitere Termine...

 

Intern ::::::
February 20. 2018 16:29:53 Login

Tanzperformance Gonska/ Heemann

   

 

 

 

 

 

 

Premiere:

Konzert-Performance 7.11.2012


Silke Gonska (voc, sampler, effects) und Nara Heemann (Performance):
Unter dem Regen

Bewegung, Rhythmus und Gesang liegen eng beieinander. Nichts geht ohne das andere. Die Anrufung. Die Frage, wer wir sind. Woher wir kommen. Warum? Und letztendlich: Wohin wir gehen.
Gesang und Tanz kommen aus dem tiefen Bedürfnis des Menschen, die unsichtbaren Mächte anzurufen und sich mit ihnen zu vereinigen.
Nara Heemann sucht. In ihrer Bewegung schürft sie nach der emotionalen Tiefe eines Wortes, einer Phrase, die sich wieder in Körperlichkeit verwandeln will, taucht hinab in Ebenen, die unter dem Offensichtlichen liegen.
Silke Gonska versucht das Unbeschreibliche in Tönen, Melodien, Rhythmen und deren Überlagerung, Zerstückelung, aber auch in deren Einfachheit auszudrücken. Wie klar kann ein Ton sein? Jenseits der Worte malt sie Stimm-Bilder, läßt die Töne im Raum tanzen und neue Klang-Dimensionen entstehen.
Der Performance liegt das Gedicht "Unter dem Regen" der Brasilianerin Maristela Ono zu Grunde.

Ausschnitt 7.11.2012, Weimar, Stellwerk